Wie man eine Mütze trägt, ohne wie ein Idiot auszusehen

Die Kopfbedeckungslandschaft bei kaltem Wetter ist ein berüchtigtermaßen heikles Gebiet, das es zu durchqueren gilt. Mützen sind im Grunde genommen die einzige vage akzeptable Option, und seien wir ehrlich, sie werden von Anhängern der Mode kaum hoch geschätzt. Man kann es ihnen auch nicht wirklich übel nehmen. Denn wenn diese Wollmützen in das öffentliche Modebewusstsein geraten, hat das in der Regel schreckliche, schreckliche Folgen gehabt.

Wie man eine Mütze trägt, ohne wie ein Idiot auszusehen

Zum Beispiel verbrachten David Beckham und seine Legionen von Stilschülern die beste Zeit der Nullerjahre damit, stolz einen Blick zu schaukeln, der sagte: „Ich habe einen Scheißhaufen im Hut“; und während des ersten Kommens von Craig David veranschaulichte der R’n’B/Garage-Crossover-Schnulzensänger perfekt, warum Kondome immer aus Gummi sein und am Penis getragen werden sollten, im Gegensatz zu Wollsachen, die auf dem Kopf getragen werden.

Wie bei so vielen Dingen in der Welt des Stils ist es jedoch nicht nur eine Frage der Kleidung, sondern auch der Art und Weise, wie man sie trägt. Und mit dieser Überlegung im Hinterkopf möchten wir uns in den Zeugenstand begeben, um eines der am meisten missverstandenen Accessoires des Winters zu verteidigen.

Plakat 

Wenn Sie jemals die Worte „Hüte passen mir einfach nicht“ geäußert haben, dann vielleicht, weil Sie einfach die falschen Hüte getragen haben. Mützen passen gut zu der derzeitigen Vorliebe der Herrenbekleidung für zweckmäßige Arbeitskleidung, und es gibt eine Reihe von Stilen, die selbst zu den seltsamsten und klumpigsten Gesichtsformen passen.

Die richtige Mütze für Ihr Gesicht

„Eine Mütze ist ein tolles Grundnahrungsmittel für Ihre Wintergarderobe“, sagt Sarah Gilfillan, Stylistin und Gründerin von SartoriaLab, einem persönlichen Styling-Service für Männer mit Sitz in London. „Aber bevor Sie sich eine Mütze kaufen, denken Sie daran, dass kleine Details den Unterschied ausmachen können, ob der Stil zu Ihnen passt oder nicht.

Wie man eine Mütze trägt, ohne wie ein Idiot auszusehen

Wenn Sie ein rundes oder quadratisches Gesicht haben, vermeiden Sie Designs, die Sie wie Harry von Home Alone aussehen lassen. „Wählen Sie eine Mütze ohne Umschlagmanschette, mit Rippung und einem lockereren Stil, der Ihrem Gesicht etwas mehr Höhe verleihen kann“, schlägt Gilfillan vor. „Tragen Sie sie auch etwas vom Gesicht zurück, anstatt sie über die Ohren herunterzuziehen.

Eine Pudelmütze ist eine weitere gute Option, aber halten Sie sich von allem fern, was zu „da draußen“ ist. Sie wollen auch nicht aussehen wie Kevin.

Wenn Sie ein längeres Gesicht haben, kann eine Mütze gut wirken. „Entscheiden Sie sich für eine umgedrehte Manschette, die sogar in einer Kontrastfarbe oder mit Streifendetails sein kann“, sagt Gilfillan. „Tragen Sie ein enger anliegendes Modell, das gut auf dem Kopf sitzt, damit Sie nicht noch mehr Höhe gewinnen.

Beanie-Stile zum Umarmen

Um Ihre Ohren stilvoll warm zu halten, sind dies die Mützen, auf die Sie sich verlassen können. Halten Sie sich an diese ausfallsicheren Winterhüte, und Sie können nicht weit vom Weg abkommen.

Die klassische Mütze mit Manschette

Wenn Sie „Wollmütze“ hören, ist das höchstwahrscheinlich das, woran Sie denken – und dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Stil ist einer der populärsten und vielseitigsten, die es gibt, und wurde von Hip-Hop-Lizenzträgern, Arbeitern und allen anderen dazwischen verfochten.

Was die Beanies betrifft, so ist dies der Großvater.